top of page
Ciclo Capa.jpg

Modul 4

oktober 03

Von 9 bis 12 Uhr

PROEXIS-ZYKLUS - Modul 4: Evolutionäre Erzählung

• Was ist der Sinn des Lebens? 

 • Was ist Ihre Rolle in der Welt?

• Fühlen Sie sich leer oder müssen Sie etwas erreichen?

Ciclo Proéxis_2022 M04_site.png

Existenzielle Programmierung oder Proexis ist die maximale Planung des menschlichen Lebens. Um es zu planen und später auszuführen, ist es natürlich, das Bedürfnis anzunehmen, das Leben zu verstehen.

Das Verständnis des Lebens beinhaltet unter anderem, zu wissen, woraus es besteht; um seine Elemente verständlich zu organisieren; und zum Aufbau  mögliche Beziehungen  des Lebens eines Menschen mit dem anderer Wesen und mit der gesamten Wirklichkeit.


Auf diese Weise steigen die Erfolgschancen bei der Vervollständigung der Proexis, wenn es ein kognitives Schema gibt, das in der Lage ist, menschliches Leben zu analysieren, zu interpretieren und zu erklären. In Anbetracht sowohl der intra- als auch der extraphysischen Natur der Realität wird ein Modell des transzendentalen Verständnisses des Lebens benötigt: das  evolutionäre Erzählung.

Helfen zu  die Funktionsweise des Lebens im evolutionären Kontext verstehen  ist der Vorschlag von  Modul 4  von  Proexis-Zyklus.

 

Schlüsselfrage für dieses Modul: Wie können Sie verstehen, wie Ihr Leben funktioniert?

TORE:

• Analysieren und interpretieren Sie Ihr Leben anhand eines transzendentalen kognitiven Modells.
• Verstehen Sie die Dynamik Ihrer Existenz als Teil des Evolutionsmechanismus.
• Ordnen Sie verschiedenen Momenten in Ihrem Leben mehrdimensionale Bedeutungen zu.


Programminhalt:
 

1. Evolutionäre Dramen: proexologisches Drehbuch (evolutionäre Erzählung); Casting und Paracastology (proexologische Links).
2. Konflikt (Ziel vs. Hindernisse), Konfliktebenen (Ego, Gruppe und Polykarma), Transformationsbögen (Recin, Recexis).
3. Ausgangssituation, existenzieller Auslöser, existenzielle Komplikationen, existenzieller Höhepunkt und Ausgang.
4. Protagonisten-Proexistenten, Antagonisten-Belästiger, Unterstützer-Helfer, Assistierte, Mentoren-Evolutiologen.
5. Proexologische Diagramme: restaurative, maxidisidentologische, Anpassung (Miniproexis), sühnende, verstärkende.

Parapsychische Techniken: MBE; EV; Parawahrnehmung außerkörperlicher Helfer (Paraproexologen).

Methodik:

• Interaktiver Online- Unterricht.
Herunterladbare Texte und Folien .
• Angaben zum freien Zugang: Artikel, Einträge, Videos und andere.
• Vorschläge für parapsychische Aktivitäten: individuelle Techniken.

Fakultät:  Multidisziplinäres Team mit  24 Lehrer - Freiwillige aus verschiedenen Städten und Ländern.

Dieses Modul kann eigenständig, unabhängig von den anderen (Einzelanmeldung) oder als integraler Bestandteil des absolviert werden  Kompletter Kurs  ( vollständige Registrierung ).

Hatten Sie Zweifel?

Relationship@apexinternacional.org

bottom of page