top of page

PROEXOLOGIE

Technisch-Wissenschaftliche Publikation zur Existenziellen Programmierung

v. 1 Nr. 1 (2015)

cover_issue_1_pt_BR.png

In dieser ersten Ausgabe und in diesem Band enthält die Zeitschrift Proexologia die Arbeiten, die auf dem I. Internationalen Kongress für Proexologie vorgestellt wurden, einer Veranstaltung, die am 12. und 13. September 2015 in Foz do Iguaçu, PR, stattfand. Diese Ausgabe enthält 15 unveröffentlichte Arbeiten von proexisten Forschern.

Veröffentlicht : 2016-06-11

Redaktion

Redaktion

Ricardo Resende

3-4

Artikel

Erreichen der Proexis durch die Ausarbeitung und Anwendung des Persönlichen Kodex der Kosmoethik (CPC)

Renata Ishi

5-11

Wilbers Kraft: Proexologische Analyse von William Wilberforce

Pedro Borges

12-22

Proexometrische Analyse von Beweisen für das persönliche Retrolife

Ricardo Rezende

23-33

Cicero Schönemann

34-42

Proexologische Annahme und Qualifizierung von Synchronizitätsereignissen

Gaius Polizel

43-56

Proexologische Selbstplanung: Praktische Maßnahmen zum existentiellen Komplettismus

Kao Pei Ru

57-65

Proexologischer Extrapolationismus: Erfahrungsbericht
Grundlagen der Proexometrie

Laênio Loche

66-85

Identifizierung und klare Anwendung von Autotraphoren beim Erreichen der Proexis

Tatjana Lopes

86-92

Alexandre Daibert

93-108

Maxidissidenz des Militarismus

Milena Mascarenhas

109-115

Proexologischer Aktivismus basierend auf persönlicher Para-Geschichte

Gabriel Aguiar

116-129

Prophylaxe von Abweichungen von der existenziellen Programmierung: empirische Evidenz

Wildenilson Sinhorini

131-137

Proexological Prospective: Technik zur Unterstützung beim Erreichen von Proexis

Maria Cristina R. Mazzini

138-145

Proexologische Passwörter: Die Bedeutung der Identifizierung persönlicher Codes für das Targeting der Proexis
Überwindung des Autoritarismus als Bedingung für existentiellen Komplettismus

Isolet Nagera

146-155

Virginia Sibon

156-165

Serenologische Technik, die sich auf den alltäglichen existentiellen Komplettismus konzentriert
bottom of page