top of page

Conscienciologia e Proexologia

A Conscienciologia é a “Ciência que estuda a consciência de modo integral, holossomático, multidimensional, multimilenar, multiexistencial e, sobretudo, conforme as suas reações perante as energias imanentes e as energias conscienciais, bem como em seus múltiplos estados de manifestações pensênicas” (VIEIRA, 1997, p. 66).

Bewusstseinswissenschaft ist die „Wissenschaft, die das Bewusstsein auf integrale, holosomatische, multidimensionale, multimillenniale, multiexistenzielle Weise und vor allem gemäß seiner Reaktionen auf immanente Energien und bewusste Energien sowie in seinen vielfältigen Zuständen dieser Manifestationen untersucht“ (VIEIRA , 1997, S. 66).

 

Gewissenhaftes Paradigma.  Es ist die führende Theorie der Bewusstseinswissenschaft, die auf dem Bewusstsein selbst basiert. Das Paradigma nähert sich dem Bewusstsein von den folgenden grundlegenden Prämissen:

  • Selbstversuch:  unterstützt die Erforschung des Bewusstseins aus dem Selbstversuch. Die Projektiologie gilt als der praktische, experimentelle Teil der Bewusstseinswissenschaft, da das Phänomen der bewussten Projektion das wichtigste Werkzeug für die Erforschung des Bewusstseins ist.

  • Bioenergetik:  die Existenz und klare Anwendung von Bioenergien durch das Energosoma (Energo + Soma) unter Berücksichtigung der immanenten und bewussten Energien.

  • Kosmoethik:  seine Moralphilosophie ist Kosmoethik oder kosmische Moral – ein Prinzip, das zwischenmenschliche Beziehungen berücksichtigt; die verschiedenen Vehikel der Manifestation, die Qualität von Gedanken, Gefühlen und Energie und ihre multidimensionalen Wirkungen.

  • Holosomatik:  räumt die Existenz des Holosoma (Holo + Soma) ein – der Gruppe von Vehikeln für die Manifestation des Bewusstseins, die durch den physischen Körper gebildet wird; Energosom; Psychosoma und Mentalsoma.

  • Mehrdimensionalität: Bewusstsein manifestiert sich in mehreren Dimensionen. Daher hat das Bewusstsein durch bewusste Projektionen oder außerkörperliche Erfahrungen die Möglichkeit, die außerkörperliche Realität zu beweisen.

  • Serialität:  stützt das Prinzip, dass das Bewusstsein multiexistentiell und multimillennial ist, das heißt, die Persönlichkeit durchläuft den Zyklus mehrerer menschlicher Leben nacheinander, unterbrochen von der intermissiven Periode in der extraphysischen Dimension.

  • Universalismus:  die aus der Universalität der Grundgesetze der Natur und des Universums abgeleitete Ideensammlung, die in allen Forschungsbereichen das Mikrouniversum des Bewusstseins einbezieht.

A Proexologia é a especialidade da Conscienciologia aplicada aos estudos e pesquisas da programação existencial pessoal e grupal das conscins, em geral, e respectivos efeitos evolutivos (VIEIRA, 2007, p. 210).

Proéxis – Programação Existencial

A proéxis pessoal é a programação existencial específica de cada consciência intrafísica (conscin) em sua nova vida nesta dimensão humana, planejada antes do renascimento somático (ressoma) da consciência, ainda extrafísica (consciex) (VIEIRA, 2011, p. 9).

  • Planificação existencial / Projeto existencial |  Mandato pré-intrafísico / Meta existencial

Laden Sie die Bücher kostenlos herunter und erfahren Sie mehr über Wissenschaft.

Projektionen des Bewusstseins

bottom of page